» Startseite » Augenzentrum Brühl » Datenschutz » Impressum
Refraktive Chirurgie / Femto-Lasik im Augenzentrum Brühl, Dr. Johannes Esser – hier gehts zur Startseite!
 

"Kontaktlinse im Auge" (phake Linse)

Die phake AcrySof© Cachet™ Linse für Patienten mit sehr starker Kurzsichtigkeit


Bei sehr starker Kurzsichtigkeit von mehr als -8 dpt wird in der Regel von einer laserchirurgischen Korrektur des Sehfehlers (Lasik oder Lasek) abgeraten. Die Hornhaut ist zu dünn, um ein befriedigendes Ergebnis zu erzielen.
Wenn Sie dennoch nicht länger auf Brillen oder Kontaklinsen angewiesen sein möchten, dann kann die Korrektur mit einer so genannten Vorderkammerlinse (phaken Linse) eine Option sein.

Diese „Kontaktlinse im Auge“ ist sehr dünn und wird vor der natürlichen Linse im Auge platziert. So können Sehfehler korrigiert werden, die mittels Laser nicht mehr zu therapieren sind.

Wir benutzen in unserem Augenzentrum derzeit die phake AcrySof© Cachet™ Linse. Diese Linse steht als chirurgische Therapiemöglichkeit für Fehlsichtigkeiten von -6 bis -16,5 dpt zur Verfügung.

Die Operation erfolgt in der Regel unter einer kurzen Vollnarkose, kann aber dennoch ambulant durchgeführt werden. Die Linse wird durch einen kleinen Schnitt in das Auge mit Hilfe eines Injektors eingebracht und positioniert. Der kleine Schnitt heilt in der Regel schnell und eine Naht ist nicht erforderlich.

Die meisten Patienten können schon unmittelbar nach dem Eingriff besser sehen. Nach zwei bis vier Wochen ist die endgültige, korrigierte Sicht eingestellt.

Die von uns eingesetzte AcrySof© Cachet™ Linse wurde vor der Zulassung zehn Jahre lang intensiv auf ihre Langzeitverträglichkeit getestet.


Implantation einer phaken Linse in der Praxis


Hier finden Sie einige Beispiele, wie die Arbeit mit dem Femto-Laser in der Praxis funktioniert und was dabei genau passiert.


Beispiel I




Beispiel II

Kontaktdaten

Kontaktdaten

AUGENZENTRUM BRÜHL
Kölntorpassage
Kölnstraße 41-43
50321 Brühl

Fon: +49 (0) 2232 - 92 849 - 28
Fax: +49 (0) 2232 - 92 849 - 29
Fehlsichtigkeiten

"So sieht man, wenn man schlecht sieht ..."

Unsere Dia-Show zeigt, wie das Sehen ohne Hilfsmittel bei den gängigsten Fehlsichtigkeiten empfunden wird.

» Dia-Show starten