» Startseite » Augenzentrum Brühl » Datenschutz » Impressum
Refraktive Chirurgie / Femto-Lasik im Augenzentrum Brühl, Dr. Johannes Esser – hier gehts zur Startseite!
 

Wer ist für Femto-Lasik und "Laser Blended Vision" geeignet?

Sehr gut für eine Femto-Lasik-Behandlung eignen sich kurzsichtige Patienten (Myopie) mit geringer Hornhautverkrümmung (Astigmatismus). Kurzsichtigkeit von -1,5 bis -6,0 Dioptrien mit einer Hornhautverkrümmung bis -1,5 Dioptrien sind dabei die besten Vorraussetzungen.

Gut behandeln kann man Patienten von -6,0 bis -9,0 Dioptrien Kurzssichtigkeit und bis -5,0 Dioptrien Hornhautverkrümmung. Hier muss aber schon genauer geprüft werden, ob nicht Einschränkungen der Therapie durch die Hornhaut oder andere Faktoren bestehen.

Die Laser Blended Vision kommt für Patienten ab dem ca. 40igsten Lebensjahr in Frage. Optimal sind normalsichtige (Emmetrope) oder leicht weitsichtige (Hyperope) Patienten. Hier sind genaue Prüfungen der Verträglichkeit die Vorraussetzung für eine erfolgreiche Behandlung.
Kontaktdaten

Kontaktdaten

AUGENZENTRUM BRÜHL
Kölntorpassage
Kölnstraße 41-43
50321 Brühl

Fon: +49 (0) 2232 - 92 849 - 28
Fax: +49 (0) 2232 - 92 849 - 29
Fehlsichtigkeiten

"So sieht man, wenn man schlecht sieht ..."

Unsere Dia-Show zeigt, wie das Sehen ohne Hilfsmittel bei den gängigsten Fehlsichtigkeiten empfunden wird.

» Dia-Show starten